AKTUELLES

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Seminar 
Hörendes Gebet
10. - 11.11.2017
EFG Wetter-Grundschöttel

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
(25.) 26. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

philipp rdiger"Herr, wohin sollen wir gehen? Du hast Worte des ewigen Lebens!" Johannes 6,68

Eine Kraftquelle, die dauerhaft sprudelt. Ein Kompass, der immer die richtige Richtung anzeigt. Ein Fundament, das für alle Zeiten hält. Wer will das nicht? Was kann es besseres geben? 

Unser Text spricht davon: "Worte des ewigen Lebens". Hier geht es nicht einfach um ein paar dahin-gesagte Phrasen. Petrus spricht nicht von Allgemeinplätzen, von leeren Versprechungen. Er meint Worte, die wirklich etwas bewirken.

Margret Meier 2009"Komm herüber und hilf uns!" Apgostelgeschichte 16,9

Die Aufträge Gottes an uns, seine Mitarbeiter, sein Bodenpersonal, sind sehr vielfältig gemäß unseren Gaben verteilt. Wer mit den Ohren eines Jüngers Jesu hört, der ist in seinem Herzen auch bereit für neue und ungewöhnliche Aufgaben. Im Frühjahr 2016 beendete ich mein langes berufliches Leben. Jetzt frei und unabhängig von Dienststelle und Gehalt suchte ich Gott in einer Auszeit in der Stille mit der mir wichtigen Frage: Herr, was ist deine Berufung für die nächsten 10 Jahre meines Lebens?

fhndrich johannesEcclesia semper reformanda – die Kirche ist ständig zu erneuern

Das Reformationsjubiläum ist in aller Munde, und damit die Erneuerung der Gemeinde Jesu. Der 500. Geburtstag einer so weltverändernden Epoche ist ja auch wirklich denkwürdig. Dabei trifft die Erinnerung an diese umwälzende Veränderung auf die Sehnsucht, dass sich Kirchen und Gemeinden heute erneuern. Viele Menschen wünschen sich, dass christliches Leben irgendwie anders sein könnte oder sollte. Dabei sind die menschlichen Bedürfnisse und Vorstellungen so vielfältig wie Sand am Meer.

cornelia spaglMenschenfurcht gegen Gottvertrauen

Sprüche 29,25

„Menschenfurcht bringt leicht zu Fall, Gottvertrauen schützt.“ (Bruns)

„Menschenfurcht ist eine Falle, doch wer Jahwe vertraut, ist geborgen.“ (NeÜ-bibel.heute)

„Menschenfurcht ist ein Fallstrick; wer aber auf den HERRN vertraut, hat nichts zu fürchten.“ (Schlachter)

“It is dangerous to be concerned with what others think of you, but if you trust the LORD, you are safe.“ (Good News Bible)

(Es ist gefährlich sich damit zu beschäftigen, was andere über Dich denken, wenn Du aber auf den HERRN vertraust, bist Du sicher.)

“Fear can be a trap, but if you trust in the LORD, you will be safe.” (Easy-to-read Version)


(Furcht kann eine Falle sein, aber wenn du dem HERRN vertraust, wirst du sicher sein.)

Kathrin Bttche 2017„Vater, vergib Ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ (Lukas 23,34)

Gerade noch haben sie Jesus angespuckt. Ihn durch die Gassen getrieben. Und das alles nach einer durchgebeteten Nacht. Die Schreie, ihn zu kreuzigen, klingen immer noch nach. Eine rasende Menge, nicht zu stoppen, getrieben von der Sünde im Herzen und von Dämonen.