"Die Gemeinde 04/2013"

 

"ideaSpektrum 05/2013"

Frauke GruegerKann man ein Herz nicht reparieren? Kann man den Geist eines Menschen nicht irgendwie modifizieren? Durch Erziehung oder Lehre? Natürlich geht das. Aber Gott möchte es umfassender. In unserer Jahreslosung lässt Gott seinem Volk durch Hesekiel sagen: "Ich will euch ein neuesHerz und einen neuen Geist geben." Hesekiel 36, 26

Staunen, wie Gott führt

Ende April besuchte ich die sächsischen Regionaltagung von "Gemeinde & Charisma", bei der es um das Thema Prophetie ging und um die Gaben, die Gott gibt. Wenn man für Gott da sein und seinen Willen tun will, setzt das eine innige Beziehung voraus. So nahm ich mir vor, nicht nur über Gott und mit Gott zu reden, sondern vor allem auf ihn zu hören! Seitdem machte ich viele Notizen und staunte, wie Gott das Puzzle zusammen setzt. Dass er uns ernst nimmt, wenn wir es ernst meinen, habe ich bald erfahren.

Das Reich Gottes im Alltag bauen
Geistliche Gemeinde-Erneuerung: Jesus nicht auf den Retter reduzieren

Stärker auf Gottes Wirken vertrauen
Stefan Vatter neuer Sprecher der freikirchlichen Geistlichen Gemeindeerneuerung