AKTUELLES

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
24. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

Evangelisation in der Kraft des Heiligen Geistes

Thementag der GGE in Puchheim am 14. Oktober 2006

Pastor Stefan Vatter, Kempten, erläuterte in seinem Referat, dass Evangelisation in der Kraft des Heiligen Geistes heißt, wie Jesus zu evangelisieren. Für Jesus stand die Verkündigung des Reiches Gottes im Mittelpunkt, damit für die Menschen das Reich Gottes sichtbar wird. Fünf zentrale Lebensfelder zählte er auf, in denen wir aufgerufen sind, das Reich Gottes nach unseren Möglichkeiten zu gestalten: ich selbst, meine Familie, meine Gemeinde, meine Arbeit, mein Land. Die entscheidende Kraft, die in unseren Lebensfeldern den Anfang einer inspirativen Evangelisation setzt, ist das Gebet.

roland-friedrichsen„Gott nahe zu sein ist mein Glück“,

so lautet die Jahreslosung für 2014.

Ein Wort, das die verschiedenen Religionen verbindet. Darin sind wir uns doch einig, dass für einen Menschen, der die Nähe Gottes sucht, diese sein Lebensglück ausmacht. Aber wie kommt man in die Nähe Gottes? Und hierin unterscheiden sich die Antworten der Religionen fundamental.

Ein Name, zwei Bewegungen: Geistliche Gemeinde-Erneuerung

Initiative GGE plant weitere Jesus-Konferenz »Christus in uns - den verkündigen wir«

Fulda - In Deutschland gibt es zwei Bewegungen, die sich Geistliche Gemeinde-Erneuerung (GGE) nennen, eine in der Evangelischen Kirche und eine als Initiative im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden. Vertreter beider Gruppierungen trafen sich am 14. November erstmals in Fulda zu einem "konsultativen Gespräch".

 

„Christus in uns – die neue Dynamik“

Keine Heimat in der Gemeinde: „Habt keine Fluchtgedanken“

Augsburg – Warum ist von Christus im Alltag eigentlich so wenig zu spüren? Dieser Frage gingen die 57 Teilnehmer aus sieben Gemeinden des Landesverbandes Bayern im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden nach, die sich zu einem Thementag der in der Freikirche tätigen Geistlichen Gemeinde-Erneuerung (GGE) am 6. Mai in der Gemeinde Augsburg trafen.

andreas_beierMein Weihnachtsweg

In der Weihnachtsgeschichte hören wir von verschiedenen Wegen nach Bethlehem. Da ist der schwere Weg Marias von Nazareth nach Bethlehem. Ein überraschender Weg wartet auf die Hirten. Die Weisen aus dem Morgenland werden einen langen Weg geführt.

Maria, die Hirten und die Weisen aus dem Morgenland haben sich an Weihnachten auf ihre Weise auf den Weg gemacht. Ihre Wege können auch die unsrigen sein.