AKTUELLES

 

Nachfolge Challenge
27. - 29.10.17
EFG Rendsburg

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Seminar 
Hörendes Gebet
10. - 11.11.2017
EFG Wetter-Grundschöttel

 

Nachfolge Challenge
24. - 26.11.17
EFG Rendsburg

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
(25.) 26. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

 

Nachfolge Challenge
26. - 28.01.18
EFG Rendsburg

 

Nachfolge Challenge
23. - 25.02.18
EFG Rendsburg

 

Regionaltag Bayern
Evangelisation
Sa 14.04.17
EFG Kempten

US-Theologe: Die Bibel kennt keine Rente

GGE-Leiterschaftskonferenz: Natürliche Leitungsbegabung reicht nicht aus

Braunschweig – „Die Bibel kennt keine Rente.“ Mit diesem Hinweis hat der amerikanische US-Theologe und Buchautor Gordon MacDonald (New Hampshire) dazu aufgerufen, sich bis an das Lebensende für das Reich Gottes zu engagieren.

Ministry – für andere beten lernen

Schulungsseminar am 24. Februar in Augustfehn

Unser Gott ist ein persönlicher Gott. Er ist erfahrbar und wirkt heute genauso wie in der Bibel vor ca. 2000 Jahren. Diese Erfahrung machten 80 Teilnehmer des Gebetseminars in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Augustfehn. Die Referenten, Susanne Telkamp und Hartmut Grüger von der GGE (Geistliche Gemeinde Erneuerung), lehrten sehr praxisnah, wie im Hören auf Gott vollmächtig und segnend für andere gebetet werden kann.

Jesus Tag in Berlin: Christen beteten um erneuerte Hingabe an Christus

»Feiern. Beten. Handeln« – 40.000 gingen Berlin für Jesus Christus auf die Straße

Berlin – Zur größeren Hingabe an Jesus Christus hat der Baptistenpastor Dr. Heinrich-Christian Rust (Braunschweig) die rund 40.000 Teilnehmer des „Jesus Tags“ am 11. September in Berlin aufgerufen. Das Treffen war von den Veranstaltern bewusst auf den Jahrestag der Terrorattentate von New York und Washington gelegt worden, um Gottes Versöhnungsangebot in die Öffentlichkeit zu tragen. In einer Predigt am Brandenburger Tor sagte Rust, Jesus Christus hänge am Kreuz, um „Versöhnung zu schaffen zwischen Gott und Menschen; zwischen Mann und Frau, zwischen Freund und Feind“. Er wolle eine zerrissene Welt heilen und Menschen und ganze Völker aus dämonischen Belastungen lösen.

Frauke GruegerKann man ein Herz nicht reparieren? Kann man den Geist eines Menschen nicht irgendwie modifizieren? Durch Erziehung oder Lehre? Natürlich geht das. Aber Gott möchte es umfassender. In unserer Jahreslosung lässt Gott seinem Volk durch Hesekiel sagen: "Ich will euch ein neuesHerz und einen neuen Geist geben." Hesekiel 36, 26

Deutschland darf Antisemitismus nicht tolerieren

Bundestagspräsident bei überkonfessioneller Israel-Konferenz in Berlin

Berlin – Der überkonfessionelle charismatisch geprägte Kongress „Gemeinde und Israel – Zumutung oder Auftrag“ ist bei den Teilnehmern aus dem Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) auf breite Zustimmung gestoßen. Unter den 1.500 Dauerteilnehmern waren etwa 50 Baptisten . Der Kongress wurde von der Geistliche Gemeinde-Erneuerung (GGE) in der EKD in Zusammenarbeit mit dem Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden und verschiedenen Israelwerken organisiert.