AKTUELLES

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Seminar 
Hörendes Gebet
10. - 11.11.2017
EFG Wetter-Grundschöttel

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
(25.) 26. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

GGE-Leiterschaftskonferenz: Gott Neues zutrauen und missionarischen Lebensstil pflegen

Braunschweig – Die Sehnsucht nach lebendigen Gemeinden wächst. Das ist im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden besonders in der jüngeren Generation spürbar. Viele der unter 40-jährigen experimentierfreudigen Führungskräfte drängen auf Veränderung, sind aber oft enttäuscht, wenn sie mit ihren Ideen und Vorhaben auf Beharren und Widerstand stoßen. Das sagte der Sprecher der charismatischen Geistlichen Gemeinde-Erneuerung (GGE) in der Freikirche, Pastor Heinrich Christian Rust (Braunschweig), während der dreitägigen Leiterschaftskonferenz der GGE gegenüber Journalisten.

Baptistische GGE auch außerhalb der eigenen Freikirche aktiv

GGE-Leitungskreis: Konfessionelle Identität geht zurück – Gemeinden ohne Profil

Fulda – Die Arbeit der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung (GGE) im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) findet auch außerhalb der eigenen Freikirche immer mehr Anklang. Darauf wurde bei der jüngsten Leitungskreissitzung der Initiative vor kurzem in Fulda hingewiesen. Die Kurs- und Schulungsangebote der GGE würden auch von anderen Freikirchen und landeskirchlichen Gemeinden angefragt.

Aus der Mitte leiten: Spirituelle Kompetenz erwerben Neues

Leiterschaftsintensivtraining: Das eigene Führungspotential fördern

Hannover – Nach drei erfolgreichen Durchgängen haben die Verantwortlichen ihr berufsgleitendes Trainingsprogramm zum Erwerb von geistlicher Leitungskompetenz für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in den Gemeinden des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden weiter modifiziert. Die neue Leiterschaftsausbildung heißt nun „Aus der Mitte leben“ (ADM). Dreh- und Angelpunkt dabei ist der Erwerb spiritueller Kompetenz, teilten die Organisatoren mit, die Initiative Geistliche Gemeindeerneuerung (GGE), die Beratungsorganisation xpand (Dortmund) und das Kirchröder Institut (Hannover). Das Programm wurde von 12 auf 18 Monate erweitert. Ziel sei das Verstehen, Lernen und Umsetzen von Leitungskompetenzen zur Förderung des eigenen Führungspotenzials.

Volkmar Gloeckner 2009„Du, o Herr, kennst mich, du prüfst, wie mein Herz zu dir steht.“ Jeremia 12, 3

Nach der Wende, der Vereinigung der beiden deutschen Staaten, erzählte man sich eine Menge Ossi-Wessi-Witze, um durch Humor die schmerzlichen Unterschiede zwischen Ost und West erträglicher zu machen. – Kennt Ihr den noch?

Warum wurde im Osten schon nach 12 Schuljahren das Abitur gemacht, im Westen aber erst nach 13 Jahren? Antwort: Die Wessis hatten noch ein Jahr Schauspielunterricht!

Christsein praktisch: Der Vergebung mehr Raum geben

Freikirchliche Geistliche Gemeinde-Erneuerung:
Für gottesdienstliche Lebensführung

Die Lobpreisband

Schmitten – Die christliche Verkündigung ist heute vielerorts nur schwach, „weil sie nicht von der persönlichen Erfahrung der Vergebung“ geprägt ist. Davon ist der evangelische Leipziger Theologe Prof. Dr. Peter Zimmerling überzeugt.