AKTUELLES

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Seminar 
Hörendes Gebet
10. - 11.11.2017
EFG Wetter-Grundschöttel

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
(25.) 26. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

cornelia spaglMenschenfurcht gegen Gottvertrauen

Sprüche 29,25

„Menschenfurcht bringt leicht zu Fall, Gottvertrauen schützt.“ (Bruns)

„Menschenfurcht ist eine Falle, doch wer Jahwe vertraut, ist geborgen.“ (NeÜ-bibel.heute)

„Menschenfurcht ist ein Fallstrick; wer aber auf den HERRN vertraut, hat nichts zu fürchten.“ (Schlachter)

“It is dangerous to be concerned with what others think of you, but if you trust the LORD, you are safe.“ (Good News Bible)

(Es ist gefährlich sich damit zu beschäftigen, was andere über Dich denken, wenn Du aber auf den HERRN vertraust, bist Du sicher.)

“Fear can be a trap, but if you trust in the LORD, you will be safe.” (Easy-to-read Version)


(Furcht kann eine Falle sein, aber wenn du dem HERRN vertraust, wirst du sicher sein.)

Gottes Gegenwart in der Anbetung

GGE Lobpreisseminar Südbayern am Samstag 19. April 2008 in der EFG Augsburg

Es war ein ganzes Lobpreiswochenende in der EFG Augsburg. Am Freitagabend traf sich das „Cream Team“ der Gemeinde (Jugendgruppe) mit anderen jungen Christen aus der Stadt zur „Tankstelle“ ihrem Anbetungsabend. Thomas Lietmeyer, Pastor und Ralph Neumann Lobpreisleiter aus Rosenheim waren schon angereist und nahmen daran teil.

Geistliche Gemeinde-Erneuerung mit neuer Leitung Sprecher Sturz:
Stärker über Konfessionsgrenzen hinweg vernetzen

Kassel – Christen, denen die geistliche Erneuerung am Herzen liegt, sollten sich stärker als bisher auch über Konfessionsgrenzen hinweg vernetzen. Davon ist der neue Koordinator und Sprecher der Geistlichen Gemeinde-Erneuerung (GGE) im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Pastor Hans-Dieter Sturz (Augustfehn), überzeugt.

Braunschweig - „Wir müssen nicht zurück zu den Vätern, sondern zurück zu dem Vater“. Davon ist Dr. Heinrich Christian Rust, Pastor der Braunschweiger Friedenskirche, überzeugt. Sonst könne es keine geistliche Erneuerung geben, meinte er vor rund 700 Dauerteilnehmern der Leiterschaftskonferenz der Geistlichen Gemeindeerneuerung (GGE) im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden.

Kathrin Bttche 2017„Vater, vergib Ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ (Lukas 23,34)

Gerade noch haben sie Jesus angespuckt. Ihn durch die Gassen getrieben. Und das alles nach einer durchgebeteten Nacht. Die Schreie, ihn zu kreuzigen, klingen immer noch nach. Eine rasende Menge, nicht zu stoppen, getrieben von der Sünde im Herzen und von Dämonen.