AKTUELLES

 

Konferenztag
Sa 11.11.2017
Friedenskirche Lübeck

 

Seminar 
Hörendes Gebet
10. - 11.11.2017
EFG Wetter-Grundschöttel

 

Tagung der GGE
Brennpunkte dynamischer
Erneuerung
(25.) 26. - 28.01.2018
Dorfweil
Anmeldung

"Die Gemeinde 04/2013"

 

"ideaSpektrum 05/2013"

fhndrich johannesEcclesia semper reformanda – die Kirche ist ständig zu erneuern

Das Reformationsjubiläum ist in aller Munde, und damit die Erneuerung der Gemeinde Jesu. Der 500. Geburtstag einer so weltverändernden Epoche ist ja auch wirklich denkwürdig. Dabei trifft die Erinnerung an diese umwälzende Veränderung auf die Sehnsucht, dass sich Kirchen und Gemeinden heute erneuern. Viele Menschen wünschen sich, dass christliches Leben irgendwie anders sein könnte oder sollte. Dabei sind die menschlichen Bedürfnisse und Vorstellungen so vielfältig wie Sand am Meer.

Menschen, die nach Erfahrungen mit Gott suchen, werden oft bei charismatischen Gruppen fündig. Davon ist der Baptistenpastor Heinrich Christian Rust (Braunschweig) überzeugt.

mit Keith Warrington
in der Kreuzkirche Puchheim
(Veranstaltet vom Landesverband, der GGE Südbayern und dem GJW- Bayern)

Mit „O happy day, when Jesus washed my sins away”, begrüßte die Lobpreisband aus der EFG Rosenheim die etwa 80  Gäste aus den südbayerischen Gemeinden in der Kreuzkirche Puchheim bei München. Die Herzlichkeit der Gastgeber und die Erinnerung an die Erlösung durch Jesus standen im Mittelpunkt der Eröffnungsrede. Das Thema „Das Reich Gottes ist mitten unter Euch“ wurde von Keith Warrington, einem ehemaligen Mathematiklehrer, sowohl biblisch-theologisch fundiert als auch praktisch anwendbar entfaltet. Den Initiatoren ist eine passende Kombination zwischen Thema und Wahl des Referenten gelungen. Wohltuend strukturiert, inspirierend und unterhaltsam zugleich wurde der Inhalt vorgetragen.

Das Reich Gottes im Alltag bauen
Geistliche Gemeinde-Erneuerung: Jesus nicht auf den Retter reduzieren